From Royal Enfield

Keine Haie in Schaffhausen

Schweiss rinnt mir die Schenkel herunter und in meinen Beinkleidern etabliert sich ein Klima zum Pilze züchten. Ich befinde mich in einem überhitzten Büro und trage meine schwere Motorradhose. Zum Glück arbeite ich an einem Stehpult. Sitzen wäre wesentlich unangenehmer. Der Computer surrt leise vor sich hin und die Sonne knallt auf die riesigen Fensterscheiben. Draussen flüstert der Frühling: „Schon doof, wenn man so einen wunderschönen Tag in einem Büro verbringen muss.“ Ich teile dem Frühling mit, dass er mich mal kreuzweise kann und schwitze weiter vor mich hin. Dabei hatte der Tag für mich genauso wunderbar begonnen, wie es…

Enfield Erotik

Hören statt Lesen: Der Beitrag als Audio-Podcast mit Bildern «Du wirst ein breites Grinsen im Gesicht haben», prophezeite mir Chipsy Chimp. Ich werde misstrauisch. Beim letzten Mal als mir das jemand sagte war ich in der Pubertät. Der Spruch kam von einem Kumpel. Es war vor meiner ersten Liebesnacht und er gab mir gut gemeinte Ratschläge. In der praktischen Umsetzung waren die dann wenig hilfreich. Es kam alles ganz anders, als er es mir beschrieben hatte und nach vollzogenem Akt brach die junge Frau in Tränen aus. Irgendwie hatte das Ganze nicht ihren Erwartungen entsprochen. Während ich sie tröstend in…

Gefährliche Leidenschaft

Schon 30 km/h können auf einem Motorrad tödlich sein – trotz Sturzhelm und Schutzkleidung. (1) Ich stehe in einem alten Schweizer Beinhaus, einem jener Einrichtungen in den die Gebeine vieler Verstorbener platzsparend zur letzten Ruhe aufgeschichtet sind. Hunderte Schädel scheinen mich anzublicken und mir wird bewusst wie endlich das irdische Dasein ist. Die Schädel erzählen davon wie fragile das Leben sein kann. Sie sagen mir, dass es nicht viel braucht, um der menschlichen Existenz ein Ende zu setzen. Eine Erschütterung des Gehirns reicht und ein ganzes Universum von Gefühlen und Gedanken werden durch die entstehende Schwellung regelrecht zerquetscht. Zerdrückt in…

Frauen können besser Motorradfahren

Gedanken zum Weltfrauentag 2019 Letzte Woche war Weltfrauentag und ich möchte das zum Anlass nehmen, um über eine vorurteilsbelastete Streitfrage nachzudenken: Sind nun Frauen oder Männer besser, wenn es darum geht eine Enfield zu fahren. Mangels Quelldaten muss ich die Frage etwas weiter gefasst stellen und auf das Lenken von Motorrädern, ja sogar auf das Fahren von Kraftfahrzeugen allgemein beziehen. Klar, es gibt unabhängig vom Geschlecht Verkehrsteilnehmende, die ihre Sache besser oder schlechter machen. Aber vielleicht gibt es ja statistisch Anhaltspunkte, die Unterschiede bei den Geschlechtern aufzeigen und die uns Rückschlüsse auf die Enfield-Fahrerinnen und Fahrer erlauben. Das statistische Bundesamt…

Royal Enfield: Ein Altherrenmotorrad?

Brixton versus Enfield «Das ist ein Altherrenmotorrad und nichts für mich.» Meine Enttäuschung ist mir anzusehen. Wir sind beim JB Töffhandel im thurgauischen Happerswil, dem Generalimporteur für Royal Enfield. Ich möchte den Kaufvertrag für meine neue Classic 500 unterschreiben. Mein Sohn begleitet mich. Insgeheim hatte ich gehofft, ihn für so eine Maschine zu begeistern. Vater-Sohn-Motorradrouren mit zwei Enfields, dass war meine romantische Vorstellung. Während ich noch mit der Aussage meines Sohnes hadere, zeigt Jakob Bruderer, der Geschäftsinhaber, Verständnis. Royal Enfield ist nicht unbedingt etwas für jüngere Käufer, erklärt er uns. Mein Sohn schildert ihm seine Bedürfnisse. Er möchte nicht wie…